Wir sind der TMV !

 
2500 Verbindungsmitglieder tagten, lachten und feierten mit der Bevölkerung. Der Pennälertag, die Jahreshauptversammlung des MKV (Mittelschülerkartellverband, der Dachverband der katholischen Mittelschul-Studentenverbindungen Österreichs), fand dieses Jahr in Kitzbühel statt. Neben den ganztägigen Sitzungen wurde ein weitreichendes Kulturprogramm auch für die heimische Bevölkerung angeboten. Finanzminister Hartwig Löger sprach Grußworte und gratulierte dem wiedergewählten Vorsitzenden Walter Gröblinger. Staatssekretär i.R. Helmut Kukacka erhielt […]
Pennälertag Kitzbühel

TMV-News

Tiroler Mittelschüler Verband (TMV)

Wir sind eine Gemeinschaft von Menschen die ihre Arbeit und ihr Leben an den vier Grundsätzen Lebensfreundschaft, katholischer Glaube, Heimat und Wissenschaft orientieren.

Insgesamt gibt es in Nord- ,Süd- und Osttirol 19 katholische Mittelschulverbindungen, die im Tiroler Mittelschüler Verband, dem TMV, zusammengeschlossen sind.

Der TMV ist der Tiroler Landesverband des österreichweiten Mittelschülerkartellverbandes, der den Dachverband für ca. 20.000 katholische Farbstudenten darstellt.

Ein herausragendes Element unserer Verbindungen ist das Zusammenwirken aller Generationen von den jüngsten Mitgliedern, den „Füchsen“, angefangen bis zu den „Alten Herren“.Mitglied werden kann bei uns jeder männliche Schüler ab der 9. Schulstufe, der bereit ist unsere Grundsätze zu vertreten.Zuerst absolviert der „Fuchs“ eine einjährige Probezeit, in der sowohl er, als auch die Verbindung die Möglichkeit haben, einander kennenzulernen und zu beurteilen.

Nach diesem Probejahr wird man durch die Ablegung eines feierlichen Gelöbnisses zum Vollmitglied, dem „Burschen“. Nach der Matura wechselt man aus der Aktivitas in die Altherrenschaft.

Als äußeres Zeichen des gegenseitigen Vertrauens und des Miteinanders gilt in der Verbindung für alle Mitglieder das „Du“ – Wort als Anrede.

Mitglieder derselben Verbindung nennen sich Bundesbrüder, die übrigen TMVer und MKVer sind Kartellbrüder.

Unsere Aktivitäten sind vielseitig, genauere Informationen stehen in unserem aktuellen Programm.

Angefangen bei Diskussionen, Bildung, religiösen oder sportlichen Veranstaltungen etc. verstehen wir es auch gut Feste zu feiern. Wir treffen uns auch regelmässig in unseren Verbindungsheimen um die Gemeinschaft unter unseren Mitgliedern zu fördern.

Unsere Gemeinschaften sind demokratisch aufgebaut, daher ist für uns das Eintreten für Demokratie, Menschenwürde, gegenseitige Achtung und Toleranz eine Selbstverständlichkeit.

Unsere bunten Mützen („Couleurs“) und die Bänder sind traditionelle Zeichen der Verbundenheit. Als katholische Christen lehnen wir jede Form des Duells strikt ab, daher haben wir auch mit den sogenannten „schlagenden“ Verbindungen nichts zu tun, von denen uns als überzeugte Österreicher auch inhaltliche Positionen unterscheiden.

In unitate firmitas!

Neues aus dem TMV

Programmhöhepunkte

Keine weiteren Highlights.

Fidibus

Verbindungen im TMV

* Veldidena Innsbruck ist die Freundschaftsverbindung des TMV

Verbandsspitze

Landessenior (Jugendobmann)
Francesco G. STEINER
lx@tmv.or.at

Landesvorsitzender
ADir. RegR. Raimund ZETTINIG
lv@tmv.or.at

Landesphilistersenior (Absolventenobmann)
Josef Sezemsky
lphilx@tmv.or.at