Getreu dem Wahlspruch der Veldidena “In Freundschaft treu!” – TMV und Veldidena feiern 20 Jahre Freundschaftsabkommen.

20 Jahre Freundschaft

Getreu dem Wahlspruch der Veldidena “In Freundschaft treu!” – TMV und Veldidena feiern 20 Jahre Freundschaftsabkommen.

Der Tiroler Mittelschüler Verband freut sich auf mittlerweile 20 Jahre starke Freundschaft mit der Ch.ö.M.M.V. Veldidena Innsbruck zurückblicken zu dürfen. Aus diesem Anlass wurden die Vertreter des TMV und der Veldidena gebeten, ein paar Worte über unser miteinander zu verfassen.

Von allen Geschenken, die uns das Schicksal gewährt, gibt es kein größeres Gut als die Freundschaft – keinen größeren Reichtum und keine größere Freude.
Epikur von Samos
Wie wahr klingen diese Worte, vor allem auch angesichts der derzeitigen Krise, die uns alle auch couleurstudentisch in die Isolation getrieben hat und ein persönliches Treffen seit über einem Jahr nahezu unmöglich macht – und um wie viel wertvoller macht es die Freundschaft zwischen TMV und Veldidena aber auch gerade jetzt.
Wir danken unseren Farbenbrüdern für diese so besondere Verbundenheit, die sich über die Jahre seit der feierlichen Unterzeichnung des Freundschaftabkommens am 12.Mai 2001 intensiviert und verfestigt hat, sodass sowohl eine erfolgreiche Zusammenarbeit in diversen Projekten als auch die Basis für viele lebenslange persönliche Freundschaften auch für die Zukunft gewährleistet sein wird.
So hoffen wir gemeinsam bald auf bessere Zeiten - kein Weg ist lang, mit einem treuen Freund an der Seite!

Alexandra Neu v/o Diana, Philisterseniora Veldidena Innsbruck

Feierliche Unterzeichnung des Freundschaftsabkommen am 12.5.2001

Heute dürfen wir auf 20 Jahre Freundschaftsabkommen mit dem TMV zurückblicken. In dieser Zeit ist einiges geschehen, worauf wir stolz sein können. Es haben sich nicht nur Freundschaften fürs Leben entwickelt, sondern auch eine starke Gemeinschaft, die immer zusammenhält und jederzeit füreinander da ist. Was man nicht außer Acht lassen darf, sind die vielzähligen gemeinsamen Projekte, wie der Vinzibus oder der jährliche Christkindlmarkt im Haus St.Josef. Wir wollen Danke sagen, für 20 Jahre, dass wir einen so starken und standhaften Partner, wie euch an unserer Seite wissen - Wir wissen das sehr zu schätzen! Wir hoffen, dass unsere Freundschaft immer erhalten bleiben wird und freuen uns auf viele weitere Jahre!

Clara Buchauer v/o Daenerys, Seniora Veldidena Innsbruck

Christkindlmarkt am Haus St. Josef in Innsbruck 2019

Liebe Kartell- und Bundesbrüder,
liebe Farbenschwestern e.v. ChÖMMV Veldidena Innsbruck,

27.09.1995 - ein erinnerungswertes Datum. Die erste Mädchenverbindung an höheren Mittelschulen in Tirol wurde auf Initiative von dem Couleurstudentum nahestehender Mädchen in Innsbruck mit tatkräftiger Unterstützung versierter Couleurgrößen gegründet.
Aus kartellrechtlichen Gründen konnte eine Aufnahme in den TMV jedoch nicht stattfinden. Das couleurstudentische Leben dieser aufstrebenden und erfolgreich wachsenden Innsbrucker Mädchenverbindung spielte sich aber umgeben von zahlreichen katholischen männlichen MIttelschulkorporationen ab. Was tun?
Da trat der damalige Landesverbandsvorsitzende EV Mag. Ferdinand Neu v/o Wozzeck, ANI, und Ehrenringträger des TMV Reg.Rat Edmund Mauracher v/o Dr. Zapp, TTI, auf den Plan. Waren beide doch schon im Vorfeld der Gründung aktiv unterstützend tätig, so suchten sie eine kartellrechtlich gangbare Lösung, um eine künftige Zusammenarbeit mit e.v. ChÖMMV Veldidena zu fördern und gegenseitige Unterstützung zu bieten und zu vereinbaren.
Da bot sich das Freundschaftsabkommen zwischen dem Tiroler Mittelschüler Verband und e.v. ChÖMMV Veldidena an, welches durch den LVC vom 23.04.2001 beschlossen und am 75.Stiftungsfest des TMV am 12.05.2001 feierlich unterzeichnet wurde.
Als bestes Beispiel dieser erfolgreichen zwanzig-jährigen Freundschaft möchte ich die Landesschulungstage des TMV nennen, in deren Rahmen TMVer und Veldidenen gemeinsam vortragen und lernen.

Als Landesvorsitzender möchte ich zu 20 Jahren Freundschaftsabkommen unserem TMV und e.v. Ch.ö.M.M.V Veldidena Innsbruck herzlich gratulieren. Ich wünsche allen viele weitere erfolgreiche Jahre dieser funktionierenden Zusammenarbeit!

In unitate firmitas!

Dr. Peter Brühwasser v/o Dr.cer. Fatty
Landesvorsitzender TMV

Seit nun schon 20 Jahren besteht diese Freundschaft mit der Veldidena und es gibt vieles auf das man zurückblicken kann. Bis heute werden viele soziale Projekte zusammen durchgeführt und sich engagiert eingesetzt um den Menschen die es in den schweigen Zeiten ihres Lebens nötig haben, zu helfen.
Wir konnten immer auf die Unsterstützung der Veldidena bauen und wollen uns heute für diese tolle Zeit bedanken.
Man blickt auf diese großartigen 20 Jahre zurück und freut sich bereits schon auf die nächsten 20 Jahre, in der die Veldidena ein Teil des TMVs ist.
In Unitate Firmitas!
Mika Reyman v/o Fontanus, Landessenior TMV

Autor

Fabian Järvinen

avatar

Veröffentlicht:

12. Mai 2021

Navigation:
Artikel